Wer ist Online?

Wir haben 19 Gäste online
Bericht zur 1. Vereinsmeisterschaft des Seglerverbandes Sachsen in Leipzig

 

Am 22. und 23.10.16 fand die 1. Vereinsmeisterschaft des Seglerverbandes Sachsen am Cospundener See in Leipzig statt. Insgesamt 14 Vereine waren am Start, alleine 5 davon von der Talsperre Pöhl. Für den SSVEP waren Emma, Rolf und Ich angereist.

Bei schwachen Winden aus süd­lichen und später öst­lichen Richt­ungen segelten je 3 Mann­schafts­mit­glieder auf den beiden gestellten Jollen vom Typ RS Venture im Match­race um den Titel. Mehr­mals mussten die Tonnen für den einfachen Up-Down-Kurs verlegt werden, bis der Wind zum Samstagnachmittag leider vollständig ein­schlief.

Wir konnten von drei Rennen der Vorrunde zwei für uns entscheiden, beim letzten Lauf gegen den SVLSW ist der Wind leider komplett abgeflaut, sodass wir nur noch über den Kurs treiben konnten und uns taktische Möglichkeiten verwehrt blieben. Am Ende trieb der SVLSW etwas eher über die Ziellinie.

Am Abend fanden sich dann alle Mannschaften zum gemeinsamen Essen in der Wasserwirtschaft am See ein.

Nachdem am Sonntagmorgen die noch offenen Wertungs­läufe des Vortages nach­geholt werden konnten, standen die Gegner der Final­läufe fest: SSG Reichenbach, SC Dresden-Wachwitz, SVLSW und der gast­gebende CYC segelten anschließend jeder gegen jeden. Wir konnten leider nicht mehr an den Finalläufen teilnehmen, da aufgrund des wenigen Windes nur jeweils die Gruppenersten gegeneinander antreten durften. In unserer Gruppe war das dann der SVLSW.

Am Ende gewann das Team der Segel­sport­gemeinschaft Reichen­bach. Nochmals Glückwunsch an dieser Stelle.

Ich finde, es  war ein sehr gelungenes Event und ich freue mich schon sehr auf das nächste Jahr. 

Bilder findet Ihr u.a. hier:

http://www.bautzener-segelclub.de/bsc/galerie/album/2016/10_VereinsregattaSVS/index.html

...und in unserer Bildergalerie.

Felix Albert